[Rollout] Inverness (Schottland) #Teil3

Frühstücksbutter

Wie bereits am Montag in Teil2 erwähnt, hier ein Bild des gewaltigen Butterberges den wir jeden morgen zu zweit vernichten dürfen

Ok seid heute haben wir noch andere Hürden auf dem Weg zum „Butterberg“ zu nehmen.
Der „Frühstücksaal“ ist nun geschlossen und wir dürfen morgens erstmal über den Parkplatz ins Nebengebäude wandern – und bei Regen (der in Schottland ja soooooo selten ist – macht dass ganze noch viel mehr Spass.

Ich hatte heute aber ein Erlebnis dass mich nachdenklich stimmt – ich war gerade am Frühstücken, da kommt die Bedienung und frägt meinen Kollegen „can I take the plate?“. 
Er hatte sein Rührei gegessen – also sagte er „yes“.
Die Bedienung nahm dann mir MEINEN Teller weg, sammelte MEIN Besteck ein und ging.
OK ich schaute glaub ziemlich blöd mit meinem Hörnchen im Mund als ich mein Frühstück davonlaufen sah … .

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: