Archiv für April, 2012

[google.calendar] – google Kalender in Outlook 2010 einbinden

Posted in Computer & Netzwerke with tags , , , , on April 27, 2012 by Predictor

Sie wollen Ihren Google Kalender mit Outlook 2010 synchronisieren? Dann ist dieser Artikel genau das richtige für Sie. Bei der heutige Vielzahl von kostenlosen Kalenderanbietern ist es schon schwer sich auf einen Dienst zu konzentrieren. Der Google Kalender ist dort wohl die beste Alternative schnell, umfangreich und vorallem kostenlos.

Um den Kalender in Outlook 2010 zu importieren müsen Sie sich zuerst in Ihr Google Konto bzw. Google Calender Konto einloggen und an der linken Seite ist eine Kalenderübersicht. Klicken Sie auf Ihren Google Kalender den Sie in Outlook 2010 importieren möchten und drücken dann auf den kleinen Pfeil neben dem Namen. Gehen Sie dann auf die Kalendereinstellungen. Im unteren Teil der Einstellungen gibt es deine einen Bereich Privatadresse. Über diese Adresse haben Sie die Möglichkeit extern auf Ihren Google Calender zuzugreifen. Alles was Sie jetzt benötigen um den Kalender in Outlook zu importieren ist der persönliche Link zu Ihrem Google Calender in diesem Beispiel nehmen wir den iCal, da dieser ohne Problem von Outlook 2010 unterstützt wird. Kopieren Sie sich den Link aus dem Google Kalender und starten Sie dann Outlook um den Kalender einzubinden.

Gehen Sie auf Ihren Kalender und klicken Sie mit der rechten Maustaste in den Kalender Bereich und dann auf Kalender hinzufügenAus dem Internet. Jetzt müssen Sie die Adresse auf Ihren privaten Google Kalender angeben.

Mit einem Klick auf OK werden Sie noch gefragt ob Sie den Kalender wirklich hinzufügen wollen und ob eine Abonnierung des Kalenders durchgeführt werden soll. Klicken Sie auf Ja und anschließend öffnet sich der Google Calender in Ihrem Outlook 2010 Kalender.

Wie kann ich den Kalender wieder entfernen?

Um den Kalender zu löschen müssen Sie zuerst in die Kalender-Übersicht navigieren. Klicken Sie dazu an der linken Seite auf den Eintrag “Kalender”. Anschließend sehen Sie alle aktuell aktiven Kalender von Ihnen. Um einen Kalender zu löschen müssen Sie lediglich mit der rechten Maustaste auf den entsprechenden Eintrag klicken und anschließend im Kontextmenü auf den Eintrag “Kalender löschen” klicken.

Wichtig: Bitte schauen Sie genau hin wenn Sie den Eintrag löschen. Wurde dieser einmal gelöscht muss der Kalender neu angelegt oder importiert werden.

Quelle:

webcyclus.de

english Version from sadev.co.za

——————————————————

Hier beschreibe ich wie man Kalender überlagert anzeigen (also alle in einem Kalender) kann.

[google.calendar] – iCalender Objekte einbinden

Posted in Computer & Netzwerke with tags , , , , , on April 26, 2012 by Predictor

Der google Kalender bietet ja die Möglichkeit iCalender Objekte zu importieren oder per URL abzufragen.

Aufgrund dessen hab ich mir mal den Grundlegenden aufbau und die genauere Objektbeschreibung angesehen.

BEGIN:VCALENDAR ->  Anfang .ics Datei
VERSION:2.0

->

2.0 -> iCalender (1.0 -> vCalendar => alt)
PRODID:-//devBug//iCal//EN -> nur die ProduktID – egal
BEGIN:VEVENT -> Beginn Terminelement
CATEGORIES:Innendienst ->  Kategorie z.B. im Outlook
UID:THHsuid@MithrasCalender ->  uid
DTSTAMP:20120426T170000Z ->  dtstamp
ORGANIZER;CN=John Doe:MAILTO:john.doe@example.com ->  organizer
DTSTART:20120427T140000Z -> DateTime in UTC (mit „z“ am ende)
DTEND;TZID=“W. Europe Standard Time“:20120427T143000 -> DateTime mit Zeitzone
SUMMARY:Kick off Meeting ->  Betreff des Termins
LOCATION:Kensington Town Hall\, West London ->  Ort des Termins
DESCRIPTION:Future of Web Apps London ->  Details zum Thermin
X-MICROSOFT-CDO-BUSYSTATUS:OOF -> OOF->away // BUSY->beschäftigt
END:VEVENT -> Ende Terminelement
END:VCALENDAR -> Ende .ics Datei

Mit dem  iCalendar Validator kann dann das .ics File geprüft werden.

[iBooks] – PDFs auf iPhone, iPad und iPod touch anzeigen, synchronisieren, speichern und drucken

Posted in iOS with tags , , , , on April 16, 2012 by Predictor

PDFs mit iBooks öffnen

Sie haben die Möglichkeit, PDF-Dokumente, wie z. B. PDFs aus E-Mail-Anhängen, mit iBooks zu öffnen. Tippen Sie dazu einfach bei einem geöffneten PDF-E-Mail-Anhang in der rechten oberen Bildschirmecke auf „In iBooks öffnen“. Daraufhin wird iBooks geöffnet, und die PDF wird in der iBooks-App angezeigt.

Beim Öffnen einer PDF mit iBooks speichert iBooks automatisch eine Kopie der PDF im PDF-Regal von iBooks. Beim nächsten Synchronisieren des Geräts mit iTunes werden diese PDFs außerdem mit der iTunes-Mediathek „Bücher“ synchronisiert.

PDFs synchronisieren und speichern

Um PDFs der iTunes-Mediathek „Bücher“ auf Ihrem Computer hinzuzufügen, ziehen Sie die PDFs einfach auf die Mediathek.

So synchronisieren Sie PDFs mit iBooks auf Ihrem Gerät:

  1. Wählen Sie Ihr iPhone, iPad oder Ihren iPod touch in der Geräteliste auf der linken Seite in iTunes 10.1 oder neuer aus.
  2. Klicken Sie im sich daraufhin öffnenden Fenster auf den Tab „Bücher“.
  3. Vergewissern Sie sich, dass das Markierungsfeld „Bücher synchronisieren“ aktiviert ist.
  4. Wenn iTunes so eingestellt ist, dass es nur ausgewählte Bücher synchronisiert, stellen Sie sicher, dass die Markierungsfelder neben den zu synchronisierenden PDFs aktiviert sind.
  5. Klicken Sie auf „Synchronisieren“.

iTunes kann Ihre PDFs außerdem in einem Backup sichern, sodass sie nach dem Wiederherstellen oder Aktualisieren der Software auf Ihrem iOS-Gerät wiederhergestellt oder aber auf ein anderes Gerät übertragen werden können. Wenn Sie iTunes 10.1 oder eine neuere Version verwenden, um Ihre PDF-Dateien mit iBooks 1.2 oder einer neueren Version auf Ihrem iOS-Gerät zu synchronisieren, wird automatisch ein Backup Ihrer PDFs angelegt. Ein Kopie dieser PDFs wird dann der iTunes-Mediathek „Bücher“ hinzugefügt.

PDFs in iBooks drucken

Um Ihre PDFs oder Notizen in iBooks zu drucken, müssen iBooks 1.2 und iOS 4.2 oder neuer installiert sein. 

  1. Tippen Sie bei der Anzeige Ihrer PDF auf den Pfeil in der oberen Menüleiste. 
  2. Tippen Sie auf „Drucken“.
  3. Wählen Sie den Drucker, den Seitenbereich und die Anzahl der Exemplare aus. 

Quelle: http://support.apple.com

[Kunststoff] – Tipps zum arbeiten mit GFK

Posted in Auto with tags , , on April 11, 2012 by Predictor

Links aus dem kawasaki-ninja-forum.de

[Kunststoff] – Info´s zum Kunststoffschweißen

Posted in Auto on April 11, 2012 by Predictor

Eine gute Anleitung zum Kunststoff Schweißen von klappenbach.de

Matterial und Info´s gibts bei Orbi Tech!!!

Hier noch eine Linksammlung

Hier noch Info´s aus einem Thread im astra4ever-Forum (Infos von Osirus und Trebor)

Post von Osirus -> edited!!!

Osirus verwende ein „HG 2310 LCD“ Gebläse von Steinel
EDIT: und ich ein Bosch „GHG 660 LCD“

Dazu noch den Schweißschuh (Art.Nr. 070915) und die Reduzierdüse 9 mm (Art.Nr. 070618).
Wichtig ist, dass man die Temperatur ziemlich genau (+/- 10°C) einstellen kann.

Schweißstäbe bekommt man hier:
http://www.carservice-produkte.de
http://www.orbi-tech.de

Lötkolben sind völlig ungeeignet, weil zu heiß! (300~350°C)
EDIT: Wenn kein Heißluftfön verwendet wird, MUSS der Lötkolben in der Temperatur REGELBAR sein (!!!) sonst:

Der Kunststoff zersetzt sich dann und wird brüchig.
Man merkt es auch daran, wenn das Zeug anfängt zu stinken, dann ist es viel zu heiß und die Polymerketten zersetzen sich.
Die Schweißung mit zu hoher Temperatur ist anschließend starr und brechen sehr leicht.
Wenn man zu kalt schweißt hält es einfach nicht, aber das Material wird nicht geschädigt, man kann also nochmal drüber arbeiten.

maximale Verarbeitungstemperaturen (soweit nicht vom Hersteller der Schweißsticks anders angegeben):

  Lötkolben Heißluft Extruder
ABS 255 – 285 °C 275 – 310 °C 275 – 300 °C
ABS/PC 285 – 300 „C 280 – 320 °C 285 – 300 °C
ASA 255 – 285 °C 275 – 310 °C 275 – 300 °C
PA-6 285 – 320 °C 280 – 320 °C 285 – 300 °C
PC 275 – 285 °C 280 – 300 °C 275 – 290 °C
PE 250 – 280 °C 260 – 285 °C 250 – 275 °C
PET 265 – 280 °C 265 – 285 °C 270 – 285 °C
PP 250 – 280 °C 260 – 285 °C 250 – 275 °C
PP-EPDM 250 – 275°C 255 – 280°C 250 – 280°C
PP-flex 250 – 270 °C 255 – 275 °C 250 – 270 °C
PS 255 – 285 °C 275 – 310 °C 275 – 300 °C
PVC 250 – 280 °C 250 – 280°C 250 – 275 °C
TPE 250 – 270 °C 255 – 275 °C 250 – 270 °C
Quelle: www.orbi-tech.de & www.orbi-tech.de/shop

Tipp von Trebor
Muß dazu noch sagen, daß das Füllmaterial das gleiche wie das Original sein sollte. Beim PE kann man aber auch das Harte mit dem Weichen verbinden, wie ich’s beim Wischwasserbehälter gemacht habe.

#############################



www.orbi-tech.de
www.orbi-tech.de/shop (unter dem Punkt Informationen sind auch weitere Info´s zu finden)

Wie wird geschweißt
Kunststoff bestimmen
Test-Set verschiedener Kunststoffe
Bewehrungsmatte (zum stabilisieren und um Löcher zu schließen)


Linksammlung:

[Elektronik] – Lötspitzen & Blei- Bleifrei Lot

Posted in Elektronik with tags , , , on April 10, 2012 by Predictor

Ich war auf der suche nach neuen Lötspitzen für meinen Lötkolben. Die Station selber ist ein Eigenbau (mit 2x 4,4A Ringkerntrafo´s – kann somit auch als starkes Netzteil benützt werden 😉 ). Das Griffstück ist ein Elsa T50.

Auf der suche im Internet musste ich feststellen dass es nicht so einfach ist Spitzen dafür zu bekommen. Die Ursprüngliche Spitzenserie waren dieElsa 602 Lötspitzen, diese Serie ist inzwischen nicht mehr verfügbar.

Nach etwas Recherche fand ich herraus dass die Elsa Lötspitzenserie 832 oder 842 passen sollten.
Die Serie 832 besitzt einen abgedrehten Kragen, was zwar die Wärmeleitung etwas verschlechtert aber in Schaltungen einfach besser ist da sie dadurch um ein vielfaches feiner ist.
Die Serie 842 ist nicht abgedreht und leitet somit die Wärme besser.
In beiden Serien gibt es die die normale und die Ausführung LF. Der Unterschied ist, die Serie LF ist mit Bleifreiem Löt vorverzinnt, die normale mit Bleihaltigem.

ELV zum Beispiel haben ihre ganzen Bausätze auf Bleifreie Lote umgestellt (Bleihaltiges Lot ist nur noch im privatem Umfeld zulässig).

Ich werde bei myvolt.de mir mal verschiede Spitzen aus allen Serien gönnen, da ich welche für Kunstoffschweißen vergewaltigen werde.