[Hausautomation] – Elektronischer Verbrauchszähler

Es war etwas still den Sommer über, aber da hatten andere Projekte vorrang.
Nun da es wieder kalt und schmuddelig draußen wird, mal ein neues Projekt bzw. das vorhande FHEM weiter vorran treiben.

Diesen Winter soll in meinen FHEM eine Stromverbrauchsmessung integriert werden. Vorraussetzung dafür ist natürlich ein Zähler (außer man verwendet dieses FS20 Dingens zum aufkleben auf den Zähler). Da mein Zähler viel zu weit weg ist um ihn direkt per FS20 oder sonstigen abzufragen, muss ich einen in die Unterverteilung einbauen.
Ein Elektronischer Zähler mit S0-Ausgang sollte es werden.
Also mal kurz beim Onlineauktionshaus geschaut -> Angebote zwischen 40-50EUR massig vorhanden.
Wer da mal schaut wird über 2 „Hersteller“ stolpern, zum einen Swissnox zum anderen B+G E-Tech.
Wenn man nun aber mal die Zähler genau vergleicht, sieht man dass es die Identischen Zähler sind, nur anders gelabelt -> somit liegt die Vermutung nahe dass diese Zähler von einem großen Hersteller Angeboten werden, inkl. Labeln auf eigene Firma. Wie dem auch sei, ich habe mich für B+G entschieden, weil dort zumindest eine T&ypbezeichnung verfügbar war und die Auswahl auf der Homepage größer war.

Da die Homepage leider etwas „gebastelt“ aussieht habe ich per mail angefragt wo sich die Zähler genau unterscheiden und auch sofort eine Antwort bekommen.
Hier die Funktionsmatrix:

 beleucht  Anz. akt. Verbrauch  Anzahl der Impulse Breite  Preis
 DRT428C  nein  nein  1000 Imp/KWh  4TE
 DRT428DC  nein  ja  1000 Imp/KWh  4TE  44,00€
 DRT428B  ja / blau  nein  1000 Imp/KWh  4TE  42,50€
 DRT428BC  ja / blau  ja  1000 Imp/KWh  4TE  44,50€
 DSZ80  2000 Imp/KWh  7TE  42,00€
 DRT728D  800 Imp/KWh  7TE  36,50€
 DRT301M  einstellbar  7TE  145,00€

Ich habe mich für den DRT428BC entschieden.

2 Antworten to “[Hausautomation] – Elektronischer Verbrauchszähler”

  1. Ich gehe davon aus, dass das ganze schon eine Zeit lang läuft?! Wie sind denn so die Erfahrungen damit?
    Womit überträgst du die S0 Schnittstelle zu FHEM?

    Grüße, Tobias

    • Leider ist es bis jetzt nicht zur fertigstellung gekommen, aber es wird wohl der „S0-Sensor für ESA2000“ von ELV werden, da dieser wohl auch sauber mit FHEM zusammen läuft.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: